Hausordnung

 

 
  • 1. Nach der Ankunft müssen alle Koffer ausgepackt und anschließend in den Kofferkeller gebracht werden. Dort werden diese für die Zeit des Aufenthaltes gelagert. Der Weg zum Kofferkeller wird von den Lehrern und der Heimleitung erklärt.
  • 2. Im gesamten Haus sollte mit Hausschuhen oder Turnschuhe mit heller Sohle gegangen werden. Die Straßen-, Wander- und Sportschuhe werden bitte im dafür vorgesehenen Schuhkeller (unterhalb der Tischtennisräume) ausgezogen. Der Zugang wird von der Heimleitung und von den Lehrern erklärt.
  • 3. Nasse Kleidung sollte ebenfalls im Schuhkeller zum Trocknen aufgehängt werden!!
  • 4. Wäsche darf nicht in den Zimmern gewaschen werden!
  • 5. Nach dem Frühstück sollte eine halbe Stunde zum Zimmeraufräumen eingeplant werden! Hier sollen die Schüler ihre Betten machen, die Kleidung und Handtücher ordentlich aufhängen. Die Stühle sollen hochgestelltund das Zimmer ausgefegt werden. Das Bad sollte in Ordnung gebracht und der Müll aus den Zimmern geräumt werden (Im Flur befinden sich Mülltrennstadtionen: gelber Sack, Restmüll, Papier)
    In dieser Zeit sollten auch die Zimmer kurz gelüftet und die Fenster und Türen anschließend wieder normal geschlossen werden!
    Die Lehrer und das Hauspersonal werden die Zimmer kontrollieren!!
  • 6. In den Betten darf nicht gegessen und getrunken werden!
  • 7. Musik ist in Zimmerlautstärke zu hören!
  • 8. Glasflaschen müssen selbst zum Container an der Hauptstraße gebracht werden! Deshalb bringen Sie am besten gar keine mit!
  • 9. Abfall muss auch im Freigelände in die Abfalleimer geworfen werden, ansonsten werden die Gruppen zum Hofdienst herangezogen!
  • 10. Die angrenzende Wiese ist eine Futterwiese für Tiere, bitte keine Abfälle, Flaschen noch sonstige Gegenstände hinein werfen! Auch sollte diese nicht betreten werden!
  • Noch allgemeine Informationen:
    Der eingeteilte Küchendienst soll morgens 5 Minuten und abends 15 Minuten vor der Essenszeit, sich in der Küche melden zum eindecken. Der Küchendienst wird ungefähr ½ Std. nach dem Essen noch in der Küche gebraucht. Jede Gruppe macht ihren eigenen Küchendienst.
    Essenszeiten sind von April bis Nov.:Frühstück: 8.00 Uhr, Abendessen: 18.00 Uhr                                                                     von Dez. bis März: Frühstück: 8.00 Uhr, Abendessen: 17.30 Uhr          
  • Im Aussengelände muss es ab 22 Uhr absolut ruhig sein! Wann für die einzelnen Gruppen heißt Bettruhe, entscheiden die Lehrkräfte. Aber ab 22 Uhr muss es in den Häusern so ruhig sein, dass sich kein anderer Gast bzw. Gruppe sich gestört fühlt.

 

Im ganzen Landschulheimbereich ist für Schüler absolutes Rauch-, Alkohol- und Kaugummiverbot!!!!!
Bei nicht Einhaltung der Hausordnung und der Ansagen von Lehrern und Heimleitung, steht es der Heimleitung frei die Schüler auf Kosten der Eltern nach Hause zu schicken!!

 

Die Heimleitung und ihr Team wünschen Euch einen schönen Aufenthalt im Schapbachhof!!

 

Schul- und Freizeitheim Schapbachhof, Schapbachstr. 31-39, 83471 Schönau a. Königssee, Tel. +49 8652 61423

E-Mail: info@freizeitheim-schapbachhof.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schul- und Freizeitheim Schapbachhof